Schlagwort-Archive: zeltlager

Zeltlager 07 / 2017

  1. Juliwochenende

Das Wetter wollte dieses Jahr einfach nicht mitspielen und kam schon am Tag vor dem eigentlichen Aufbruch ins Zeltlager als schweres Unwetter daher – aufgrund dessen wurde das geplante Zeltlager kurzfristig in ein Hallenlager umgewandelt. Martina zeigte ihr ganzes Organisationstalent, machte alles klar und statt in Zelten zu übernachten, wurde in der kleinen Halle der Gelehrtenschule das Lager aufgeschlagen. Trotz der kurzfristigen Umplanung hatte das neunköpfige Zeltlager- Team immer ein Ass im Ärmel und stellte ein abwechslungsreiches Programm auf die Beine.
Um 10 Uhr am Samstagvormittag trafen die Kinder, vollgepackt mit allem, was sie brauchen könnten, ein und freuten sich schon auf das Programm. Als Begrüßung fand eine Kennenlern-Spielrunde statt, bei der die Kinder sich z.B. nach Geburtsdatum, Schuhgröße oder Körpergröße aufstellen sollten. Als sich alle kannten, gab es die Wahlmöglichkeit zwischen Brennball oder der Anfertigung einer Gipsmaske. So hatten die Kinder beim Brennball einen sportlichen und kämpferischen Impuls. Währenddessen hatte die Gipsmaskengruppe sehr viel Spaß bei der Herstellung ihrer Masken – dabei gab es das ein oder andere bunte Gesicht. Nach der künstlerischen für die einen und der sportlichen Phase für die anderen, gab es nun für alle hungrigen Kinder und Betreuer eine leckere Tomatenpasta und als Nachtisch Schokopudding mit Vanillesauce. Nach dem Mittagessen wurden die Kinder in Teams aufgeteilt und traten gegen die jeweils anderen Teams in einem Wettkampf an. Hierbei gab es mehrere Stationen wie Basketball werfen, Torwand schießen, Elefantenrennen, Stabspringen, Eierlauf und Seil klettern. Bei all diesen Stationen konnten die Kinder ihr sportliches und teamfähiges Talent unter Beweis stellten. Alle waren Feuer und Flamme und wollten unbedingt gewinnen. Am Abend wurden draußen etliche Würstchen gegrillt, sodass das Zeltlagergefühl doch noch zum Vorschein kam. Anschließend gab es noch eine Playparty – hierbei war der Kopf gefordert. So konnten die Kinder in Teams ihr Wissen bei Themen wie Disney, Kiel, Sport, Musik und Schokolade unter Beweis stellen. Die Zeit verging wie im Flug und da langsam Bettruhe einkehren sollte, mussten alle ins Bettenlager und kuschelten sich in ihre Schlafsäcke. Die meisten Kinder hatten allerdings Mühe einzuschlafen, weil der Tag so aufregend war und sie so gerne weiter spielen wollten! Irgendwann übermannte aber alle die Müdigkeit. Am nächsten Morgen wurde gemeinsam gefrühstückt und trotz einer (fast schlaflosen) Nacht in der Halle hatten alle gute Laune! Zu guter Letzt gab es ein Abschiedsspiel, bevor die Kinder von ihren Eltern abgeholt wurden.
Wir hoffen, dass das nächstes Jahr ALLE wiederkommen und wir gemeinsam bei super WETTER zelten können!! 

Euer Zeltlager Team