Archiv der Kategorie: Rhythmische Sportgymnastik

RSG Regio-Cup in Bremen

 

Regio – Cup in Bremen 14. – 15.04.18

Samstag in der Früh ging es los nach Bremen. Da die JWK schon am Samstag dran war, musste Lisa gleich nach Ankunft loslegen, weil sie in der ersten Riege startete. Ihr gelang es mit weniger Nervosität und mehr Konzentration drei wundervolle Übungen zu turnen, ohne Geräteverluste, die nahezu perfekt waren. Am Ende des Tagen konnte sie sich über einen tollen Platz 19 freuen.
Am Sonntag waren unsere Schülerinnen Johanna und Ellina an der Reihe. Für Ellina war es der erste große überregionale Wettkampf und daher besonders aufregend. Sie turnte sehr konzentriert und in OH und Ball klappte alles, so dass sie zurecht freudestrahlend von der Fläche kam. Leider reichte die Konzentration nicht mehr ganz für die dritte Übung, ihre Keulenübung, aus. Es schlich sich der ein oder andere Fehler ein. Für einen tollen Platz 15 hat es dennoch gereicht.
Johanna turnte sehr selbstbewusst und fast perfekt ihre drei Übungen. Sie hatte ihre Geräte immer in der Hand und mit Platz 8 ist sie leider ganz knapp an der Qualifikation zum Deutschland-Cup vorbei gerutscht. Trotzdem ist dies ein Ergebnis, mit dem wir alle sehr zufrieden sind. Herzlichen Glückwunsch an die Mädels!

Landesmeisterschaften RSG in Rendsburg

Landesmeisterschaften 2018

Bei eisigem Wetter fanden die Wettkämpfe in Rendsburg am 04.03. statt

Die Landesmeisterschaften sind der Startschuss für die Saison und  auch die ersten Qualifikationswettkämpfe für die Wettkampfklasse.

In der Schülerwettkampfklasse wollten Hanna und Ellina das Ticket für den Regio-Cup Nord in Bremen lösen. Hanna hatte einen tollen Wettkampftag und erkämpfte sich mit Ausstrahlung und vielen tollen gelungenen Teilen den 3. Platz im Mehrkampf und allen Einzelwertungen. Ellina, in den Wettkämpfen leider immer sehr nervös, konnte nicht alles so gut wie im Training abrufen. Dennoch Platz 5. Beide konnten sie mit diesen Leistungen zum Regio-Cup im April qualifizieren!

In der Juniorenwettkampfklasse waren Lisa und Cecilia am Start. Lisa wollte unbedingt sich unbedingt das Ticket für Bremen erkämpfen. Cecilia turnte das erste Mal Landesmeisterschaften in der Wettkampfklasse und zeigte somit auch das erste Mal drei Übungen. Eine schöne Ballübung konnte sie schon abrufen, aber bei Keulen und Reifen war noch nicht alles auf den Punkt. Platz 8 Für Cecilia. Lisa hatte eigentlich einen guten Wettkampf, leider doch in jeder Übung einen Gerätverlust. Mit Platz sechs konnte sie sich aber doch die Quali  zum Regio-Cup sichern und freute sich sehr! Landesmeisterschaften RSG in Rendsburg weiterlesen

Intern. Deutsches Turnfest 2017 in Berlin

Int. Deutsches Turnfest Berlin 2017

Turnfest ist ja immer der Ausnahmezustand in der RSG, zum Glück nur alle vier Jahre…. denn eine Woche RSG pur, auf zwei bis drei Flächen gleichzeitig von 9.00-21.00 Uhr, ist einfach so viel Stress, der für alle Seiten schwer zu händeln ist. Aber nichtsdestotrotz sind wir gut gelaunt nach Berlin gedüst, haben unser Hostel gesucht und gefunden, unsere Unterlagen bei Katrin abgeholt (lieben Dank nochmal!) und dann ging es auch schon in die Halle nach Hohenschönhausen. Die in den 50er Jahren zu DDR-Zeiten gebaute Monumentalhalle im Osten von Berlin war ein sehr geeignetes Sportforum zur Ausrichtung aller Wettkämpfe. Super Sicherheitspersonal, gute Einturnbereiche und alles bis ins letzte organisiert vom Wettkampfausschuss des DTB und dem Berliner Team!

Die Tage dennoch logistisch gut hinzubekommen hat Asdis und mich über zwei Stunden allein in der Vorplanung gekostet. Jeden Tag bis ins kleinste zu planen, damit immer alle (Kampfrichter, Moderatorin, Gymnastinnen, Betreuerinnen) zur rechten Zeit in der Halle sind. Restaurants vorbuchen, Lunchpakete bestellen… und was alles so dazu gehört. Das letzte Turnfest war für uns noch gemütlich, dort fuhren wir damals “nur” mit Annabell hin. Jetzt hatten wir in fast allen Klassen Mädchen am Start. Intern. Deutsches Turnfest 2017 in Berlin weiterlesen

Bundesfinale 2017 in Biberach

Bundesfinale , Biberach 2017

 21-28

Manchmal können Zahlen magisch sein!

Liebe Hanna, Rita und Zoe – wir hatten ein ganz tolles Wochenende mit euch in Biberach und ihr habt ein ebenso tolles Bundesfinale geturnt. Für alle, die Biberach nicht kennen –  es liegt gaaaaaanz weit im Süden (kurz vorm Bodensee) und man fährt seeeeeehr lange dort hin. Daher waren wir froh, dass wir bei der Hin – und Rückfahrt durchgehende Züge von Hamburg bis Stuttgart hatten, mit jeweils reservierten Plätzen von 21-28 .

Am Freitag ging es schon mit Zoe (SLK 10) los und sie musste als allererste den Wettkampf eröffnen. Das gelang ihr mit Bravour. Eine tolle oH- und eine gute Ballübung waren für diesen Tag geplant und wurden genauso abgerufen. Am nächsten Morgen ging es weiter und sie musste wieder als erste ran. Dieses Mal mit ihrem noch schwächsten Gerät, den Keulen…. aber Zoe machte es gut und die Platzierung war super! Platz 28 im Mehrkampf von 51 Teilnehmerinnen und Platz 16 in oH als bestes Einzelergebins. Ganz toll gemacht! Bundesfinale 2017 in Biberach weiterlesen

5. Int. Mermaid-Cup-Kiel

5. Int.Mermaid-Cup-Kiel 2017

Was für ein schönes Wochenende! Kiel zeigte sich von seiner sonnigsten Seite im April – und das zu unserem Mermaid-Cup! Vielen Dank, dass wieder sooo viele Gäste aus dem In-und Ausland den Weg zu uns gefunden haben und so viele beeindruckende Leistungen gezeigt wurden.

Mit dem Einmarsch ging es los. Alle Gymnastinnen standen parat und freuten sich auf einen tollen Tag in der Stralsundhalle. Das war ein wunderbares Bild in der von der Sonne durchfluteten Halle.

Als Opener zeigte Annabell ihren Tanz “Faded” und stimmte uns alle auf die anstehenden Wettkämpfe ein. 5. Int. Mermaid-Cup-Kiel weiterlesen

Landesmeisterschaften 2017 und Qualifikation für das Bundesfinale in der SWK

Landesmeisterschaften 2017

und Qualifikation für das Bundesfinale in der Schülerwettkampfklasse

 

Ende aller Präliminarien – jetzt ging es wirklich los mit der offiziellen Wettkampfsaison! Es starteten alle Mädchen ab der Schülerklasse aufwärts, sowohl in der Wettkampf – als auch in der Leistungsklasse – und auch die Kampfrichterinnen werteten das erste Mal offiziell nach dem neuen Code de Pointage. Landesmeisterschaften 2017 und Qualifikation für das Bundesfinale in der SWK weiterlesen

Deutsche Jugendmeisterschaften Gruppe 2016

Deutsche Jugendmeisterschaften Gruppe

10.-12.06.2016 in Koblenz

Foto: Wiatrek

Koblenz wir kommen!!!! Das war unser Motto auf der sehr frühen Anreise mit dem Bus Richtung Süden, denn Koblenz ist eine unserer Lieblings- Städte und wir fahren sehr gerne dorthin!

Fast im Zeitplan sind wir dann auch im, nahezu nur mit RSG Gruppen gebuchten, Hotel angekommen. Während Asdis schon am Freitag ran musste um die Schüler-Gruppen zu bewerten, konnte Katja endlich mal mit ihrer Gruppe Sightseeing machen. Deutsches Eck und ein wenig Altstadt standen auf dem Programm. Danach ging es für alle in die Halle zum Abschlusstraining. Schnell noch was beim Italiener gegessen und dann wieder ab in Bett gehüpft. Deutsche Jugendmeisterschaften Gruppe 2016 weiterlesen

Bundesfinale 2016 in Dahn

                              Bundesfinale in Dahn am 21./22.05.2016

Mit viel Sonnenschein machten wir uns auf den langen Weg nach Dahn in der Pfalz. Dort angekommen, nur kurz die Zimmer bezogen im Haus Burgenland und dann ab zum Training in die Halle.

Am Samstag ging es dann für unsere zwei Mädels los. Den Anfang machte Rita in der SLK 10, in der fast fünfzig Gymnastinnen starteten. Sie fing mit oH an und machte ihre Sache richtig gut  – Schwierigkeiten sauber geturnt, Schritte super, ein gelungener Einstand. Seil lief auch richtig toll, und dafür gab es ebenfalls eine gute Wertung. Mit dem Ball war eigentlich alles schön, nur der letzte Wurf ging daneben, aber richtig reagiert und schnell in die Endpose mit Gerät. Rita, dies war ein sehr guter Wettkampf und ein toller Einstieg in die LK . Platz 23 ist ein gutes Ergebnis, welches wir erhofft hatten und auf das du stolz sein kannst. Bundesfinale 2016 in Dahn weiterlesen

Deutschland-Cup und Deutsche Jugendmeisterschaften 2016

Deutschland-Cup und Deutsche-Jugendmeisterschaften

Mai 2016

Direkt zwei Wochenenden hintereinander ging es im Mai nach Bremen zum Bundesstützpunkt. Der Bremer Turnverband richtete dieses Jahr beide Wettkämpfe aus.

Am ersten Wochenende wollten Vanessa, Daisy und Lisa ihr Können zeigen. Den Start machte Vanessa am Samstag. Hochmotiviert wollte sie sich präsentieren, doch die Nervosität machte ihr einen Strich durch die Rechnung. Ihre Paradeübung Seil gleich mit Einfädeln und einigen Tüdelteilen hinterließ nicht den gewollten Eindruck. Reifen lief zwar dann besser und in Band fing es richtig gut an, nein eigentlich lief die ganze Übung sehr gut, wenn da nicht der kleine Knoten gewesen wäre, den Vanni zu spät löste. Somit war die Platzierung nicht wie gehofft im Mittelfeld, sondern etwas weiter hinten. Am Sonntag sollten nun Daisy und Lisa ran. Daisy hatte sich sehr viel vorgenommen – leider zu viel. In Seil den letzten Wurf nicht bekommen, Ball völlig verturnt und die Übung ohne Handgerät konnte sie dann auch nicht mehr retten. Der vorletzte Platz war nicht das, was sie eigentlich wollte. Lisa hatte einen richtig guten Wettkampf und holte alles aus sich heraus. Ohne Fangfehler und mit viel Ausstrahlung. Doch die Konkurrenz war zu stark . Platz 20 machte Lisa traurig, aber wir haben dich gesehen und wahrgenommen mit wieviel Freude du deine Übungen geturnt hast. Also Tränchen weggewischt und auf in die neue Saison! Euch dreien herzlichen Glückwunsch auch wenn nicht alle Träume in Erfüllung gegangen sind. Ihr habt eine tolle Einzelsaison geturnt und beim nächsten Mal klappt es dann besser im Abschlusswettkampf! Deutschland-Cup und Deutsche Jugendmeisterschaften 2016 weiterlesen

4. Mermaid – Cup 2016

4. Mermaid-Cup-Kiel

Samstag Morgen – 10:00 Uhr – und es ging los mit einem tollen Einmarsch – ca. 120 Gymnastinnen aus 17 Vereinen –  immer wieder ein wunderbares Bild, wenn all die angereisten Gymnastinnen dann auf der Fläche stehen!

Den Anfang machte im Wettkampf die SWK und es wurde wieder ein spannender Vergleich. Erneut konnte sich Emila Eggers (ATSV) durchsetzen, dahinter Kristina Bolbat (Bremen 1860) gefolgt von Daisy Criscuolo (Kieler TB). Daisy hatte diesmal nicht ganz die Nerven bis zum Schluss und baute Fehler ein.  Auch das Umknicken in der oH- Übung ließ leider die  Ausstrahlung und Sicherheit etwas schwinden. Dennoch ein guter dritter Platz, Daisy! Alexandra konnte sich im Vergleich zu den RM besser präsentieren und auf einem guten 12. Platz einordnen. Lisa hatte es schwerer im Wettkampf, die Leistung von den RM konnte sie dieses Wochenende nicht abrufen und somit war es dann auch “nur” der 14. Platz. 4. Mermaid – Cup 2016 weiterlesen