Sport und Spaßcamp im Kieler TB 2018

Mittlerweile traditionell beginnen die Sommerferien im Kieler TB mit dem Sport- und Spaßcamp.

Eine Woche wurden 21 Kinder zwischen 8-11 Jahren auf dem Gelände des Vereinsheims und des Sportplatzes des Kieler TB von 9-15 Uhr inkl. Mittagsverpflegung sportlich beschäftigt. Es gab viel zu probieren, von Basketball, Volleyball, Einrad, Stadtrallye und weitere gemeinsame Spiele. Zudem konnten sich alle bei der Abnahme vom Sportabzeichen messen. Nach täglich abwechselndem Mittag wurde dann am letzten Tag die Woche nochmal mit einem gemütlichem Grillen abgerundet.

Auch im nächsten Jahr freuen wir uns wieder über die Möglichkeit in der ersten Sommerferienwoche.

Kreismehrkampf- und Einzelmeisterschaften Turnen 2018

Die Mädchen der Leitsungsturngruppe des Kieler Turnerbund von 1899 e.V.  haben einen guten Wettkampf geturnt und sich wacker geschlagen.
Allerdings war die Konkurrenz sehr stark, so dass diesmal kein Treppchen Platz drin war(5.,5.,6.,8. Platz).
Dafür konnten wir Motivation für das Training sammeln und haben wieder neue Anregungen bekommen.

Die Kreiseinzelmeisterschaften (KEM) waren ein voller Erfolg. Haben super geturnt die Mädels und waren nach dem Wettkampf glücklich und zufrieden.
Von 6 Kindern 3 auf dem Treppchen – ein sehr gutes Ergebnis

 

Bericht der Senioren (fehlte leider im Infoheft)

 

Das 1.Halbjahr 2018 liegt nun schon fast hinter uns, daher ein kurzer Rückblick auf vergangene Veranstaltungen. Unser Spaziergang mit Anne am 17.Mai steht noch aus, davon im nächsten Infoheft.
Am 2.Dezember 2017 Einstimmung in die Advents -und Weihnachtszeit.
Dieser Nachmittag ist nun schon einige Jahre eine Traditionsveranstaltung und kommt immer gut an. Als Gäste hatten wir Hein Timm, der uns mit platt- und hochdeutschen Geschichten unterhielt.
Erna Blender begleitete unsere weihnachtlichen Gesänge mit ihrem Instrument. Natürlich gehörte auch unser Kaffeetrinken und Stollenessen dazu. Alle 47 Teilnehmer gingen nach den 2 gemütlichen Stunden fröhlich in die Adventszeit nach Hause.

Bericht der Senioren (fehlte leider im Infoheft) weiterlesen

RSG Regio-Cup in Bremen

 

Regio – Cup in Bremen 14. – 15.04.18

Samstag in der Früh ging es los nach Bremen. Da die JWK schon am Samstag dran war, musste Lisa gleich nach Ankunft loslegen, weil sie in der ersten Riege startete. Ihr gelang es mit weniger Nervosität und mehr Konzentration drei wundervolle Übungen zu turnen, ohne Geräteverluste, die nahezu perfekt waren. Am Ende des Tagen konnte sie sich über einen tollen Platz 19 freuen.
Am Sonntag waren unsere Schülerinnen Johanna und Ellina an der Reihe. Für Ellina war es der erste große überregionale Wettkampf und daher besonders aufregend. Sie turnte sehr konzentriert und in OH und Ball klappte alles, so dass sie zurecht freudestrahlend von der Fläche kam. Leider reichte die Konzentration nicht mehr ganz für die dritte Übung, ihre Keulenübung, aus. Es schlich sich der ein oder andere Fehler ein. Für einen tollen Platz 15 hat es dennoch gereicht.
Johanna turnte sehr selbstbewusst und fast perfekt ihre drei Übungen. Sie hatte ihre Geräte immer in der Hand und mit Platz 8 ist sie leider ganz knapp an der Qualifikation zum Deutschland-Cup vorbei gerutscht. Trotzdem ist dies ein Ergebnis, mit dem wir alle sehr zufrieden sind. Herzlichen Glückwunsch an die Mädels!

Zeltlager vom 01.06.2018 bis 03.06.2018

Das etwas andere Wochenende!

Du möchtest ein abwechslungsreiches, spannendes Wochenende mit Gleichaltrigen und ohne Eltern verbringen? Einfach mal weg vom Computer oder Handy? Und dafür Lagerfeuer, Gemeinschaftsspiele und viele andere Überraschnungen erleben? Dann bist Du im Zeltlager des Kieler Tunerbund Brunswik genau richitg!

Die Anmeldung für das Zeltlager findest Du hier.

Zeltlager vom 01.06.2018 bis 03.06.2018 weiterlesen

Jahreshaupt- und Delegiertenversammlung 2018

Die Umstrukturierung der Vereinsführung vom ehrenamtlichen Vorstand zum hauptamtlichen Vorstand ist vollzogen.

Nachdem Petra Fuchs im Sommer 2017 ihren Rücktritt als 1. Vorsitzende zur nächsten Jahreshauptversammlung angekündigt hatte, musste eine neue Lösung gefunden werden. Da der Verein von 1200  ( Stand vor sechs Jahren) auf mittlerweile 1950 Mitglieder ( Stand heute) angewachsen ist, würde es schwierig werden eine ehrenamtliche Nachfolge zu finden. So entschied man sich für die Lösung eines hauptamtlichen Vorstandes.

Jahreshaupt- und Delegiertenversammlung 2018 weiterlesen