Schwimmen

„Schwimmen zu können bedeutet nicht nur aktiv Gesundheits- und Unfallvorsorge zu betreiben. Zu schwimmen ist auch ein Lebensgefühl!“

Sparte Schwimmen: 

Das Hörnbad hat bereits geöffnet, hier erwarten wir in den nächsten 2 Wochen Kapazitäten für uns zu bekommen. Voraussichtlich wird die Uni ihre Schwimmhalle wieder Ende Oktober öffnen. Auch hier sind wir am Ball. Wir wissen, dass sich noch nicht alle trauen, schwimmen zu gehen. Dafür haben wir vollstes Verständnis. Auch wird die Anzahl der Teilnehmer begrenzt sein. Deshalb bitten wir euch, euch in der Geschäftsstelle zu melden, wer Bedarf an einer Schwimmzeit hat. 

Der aktuelle Stand,16.9.2020 

Sobald wir das “go” bekommen, werden wir euch informieren !

Vielen Dank für euer Verständnis!!

Von Anfragen bitten wir abzusehen, da die Kapazitäten erschöpft sind!

Neue Prüfungsordnung: 

Schwimmabzeichen Prüfungsordnung ab 2020

Schwimmtraining

Für Kinder, Jugendliche und Erwachsene , die ihre schwimmerischen Fähigkeiten verbessern wollen und sich regelmäßig durch Schwimmen fit halten möchten, bieten wir unter Anleitung, verschiedene Trainingsgruppen an.
Seepferdchen ab 5 Jahre

Eine gute Grundausbildung ist die Voraussetzung für einen sicheren Umgang mit dem Element Wasser.

Spielerisch wird der Umgang mit dem Element Wasser vermittelt. In einer kleinen Gruppe mit festen Ritualen und individueller Förderung kann jedes Kind in seinem eigenen Tempo die Grundzüge des Schwimmens erlernen.

Wir beginnen mit der Wassergewöhnung: Ziel ist das Erfahren des Elements Wasser auf spielerische Weise. Die Kinder erleben den Wasserwiderstand, überwinden Ängste, schweben und gleiten, tauchen und springen. Hier werden die Grundvoraussetzungen für das Erlernen der ersten Schwimmart gelegt. Je vertrauter und selbstverständlicher die Kinder mit dem Wasser umgehen, desto schneller und sicherer lernen sie anschließend schwimmen.

Schwimmen lernen: Ziel ist das Erlernen der Schwimmart Rücken und Grundzüge des Brustschwimmens. Das Erreichen des Seepferdchen Abzeichens wird angestrebt, kann aber wegen der individuellen Entwicklung der Kinder nicht garantiert werden.

Wassergymnastik

Beim Training im Wasser kommt es zu einer umfassenden Kräftigung der gesamten Muskulatur, da sowohl die Hin- als auch Rückbewegung gegen den Wasserwiderstand ausgeführt wird. Das Wasser hat positive Wirkung auf das Lymphsystem, Absenkung des Blutdrucks und höherer Energieverbrauch. Gelenke, Sehen und Bänder werden geschont. Koordination und Beweglichkeit werden verbessert.

Zahlen und Fakten:

Unsere Abteilung besteht seit 1953

Wir betreuen zur Zeit 100 Schwimmer/Schwimmerinnen (Kinder Jugendliche und Erwachsene)

KTB ist Sport mit Spaß !